Medien

Hinweis!

Das genannte Buch kann über den Fachhandel oder über den Verlag selbst bezogen werden. Das TheaterKontor vertreibt keine Produkte des Künstlers.


Die Spur der Scheine

Nachrichten zur Plage der Nation

Taschenbuch, 192 Seiten
ISBN: 978-3-453-62039-1 
€ 8,95 

Link zum Verlag


Und Sie lachen noch!

Es geht ums Geld, die Banker und die Krise, um Besserverdienende und die, die es nicht besser verdienen. Mit scharfem Witz deckt Heinrich Pachl auf, woher die Krise kommt und wohin das Geld geht. Und was Köhler und Müntefering, Ackermann und Clement, Merkel und Lafontaine damit zu tun haben. Pachl schreibt, wie er spricht: schnell, zornig, moralisch und vertrauensstörend. Erkenntnisgewinn garantiert! Keine Krise ohne Pointe!

"Was Pachl zu sagen hat, kommt so frisch und unverbraucht daher wie der junge Tag. In Höchstgeschwindigkeit."                                                                         Süddeutsche Zeitung